• Vollzeit
  • Befristeter Vertrag
  • Berlin, Deutschland

Die Industrie-Förderung Gesellschaft mbH (IFG) ist die Servicegesellschaft und eine 100% Tochter des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI). Die IFG hat die Aufgabe, für den BDI verschiedene Projekte, Veranstaltungen und Delegationsreisen durchzuführen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir – befristet bis 31. Oktober 2022 – eine Projektreferentin/einen Projektreferenten (w/m/d) zur Durchführung einer Machbarkeitsstudie zu einer deutsch-australischen Lieferkette für Wasserstoff. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften – acatech und australischen Projektpartnern durchgeführt.

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie zu Umsetzungsoptionen für den Import von erneuerbarem Wasserstoff in enger Abstimmung mit den Projektpartnern, insbesondere durch:
    • Recherche zu Fragestellungen im Bereich Wasserstoff aus der Perspektive der Industrie und Durchführung von Analysen zu Hindernissen für den Aufbau von Wertschöpfungsketten für erneuerbaren Wasserstoff
    • Inhaltliche und administrative Organisation von Arbeitsgruppen und Workshops zur Erstellung der Machbarkeitsstudie
    • Koordination der Projektleitung und Projektmitgliedern aus der Industrie
    • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Delegationsreisen und Veranstaltungen mit den australischen Partnern
  • Vermarktung der Projektergebnisse, u.a. in Hintergrundgesprächen oder Experteninterviews
  • Identifizierung und – in Abstimmung mit der BDI-Fachabteilung – Aufbereitung projektrelevanter Themen und Inhalte

Ihr Profil

  • Sehr guter Hochschulabschluss aus dem Bereich der Wirtschafts-, Politik-, Natur-, Technik- oder Rechtswissenschaften, idealerweise mit energiewirtschaftlichem oder energietechnischem Bezug
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in einem Unternehmen oder Beratungs- oder Forschungsprojekten
  • Kenntnisse in der Analyse von Power-to-X-Technologien und ein Interesse an der Erstellung von Wirtschaftlichkeitsrechnungen
  • Ausgeprägte Erfahrung im Projektmanagement, gerne auch mit Projektleitungsverantwortung
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von verschiedenen Veranstaltungsformaten
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz sowie eigenständige Arbeitsweise
  • Gute analytische Fähigkeiten und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte für unterschiedliche Zwecke und Zielgruppen adressatengerecht zu formulieren
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Unser Angebot

  • Attraktives Gehaltspaket
  • Zuschuss zum ÖPNV
  • Internationale Zusammenarbeit
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Onboardingprogramm
  • Gesundheitsförderung
  • Corporate Benefits

Sie möchten die IFG bei ihren vielfältigen industriepolitischen Themen unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

Online bewerben

Ansprechpartnerin

Julia Schütt
Referentin
T +49 30 2028 1601