Ihr neuer Auftraggeber:
die Skyline Baden-Württembergs.

Jetzt Karriere machen beim Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg.

Wenn wir morgens zur Arbeit gehen, wissen wir genau wofür. Dafür, dass im Land alles nach Plan läuft, das Immobilienvermögen erhalten bleibt, Forschung und Lehre stattfinden können und unsere Kulturdenkmäler auch zukünftig eine breite Öffentlichkeit begeistern, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für die Betriebsleitung in Stuttgart mehrere

Diplom-Ingenieure bzw. Bachelor oder Master (w/m/d) für den Fachbereich Photovoltaik

in Voll- bzw. Teilzeit. Dienstsitz ist Stuttgart.

Sie brennen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit und scheuen sich nicht, dicke Bretter zu durchbohren? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse, wir haben die passenden Herausforderungen für Sie.

Die Landesverwaltung Baden-Württemberg soll bis zum Jahr 2030 netto-treibhausgasneutral werden. Ein bedeutender Beitrag ist durch den massiven Ausbau der Photovoltaik auf den mehr als 8.000 landeseigenen Liegenschaften zu erbringen. Für die Umsetzung dieser ambitionierten Ziele baut der Landesbetrieb Vermögen und Bau einen Fachbereich Photovoltaik auf.

Das zu betreuende Aufgabengebiet umfasst die Entwicklung eines Kriterien-Katalogs zur Identifikation möglicher PV-Maßnahmen sowie die systematische Bewertung des Gebäudebestand hinsichtlich der elektrotechnischen Voraussetzungen für die PV-Nutzung (Eigenverbrauch, Elektroanlagen und Netzanschluss) und die Festlegung notwendiger Umsetzungsmaßnahmen. Außerdem kommen zu den Tätigkeiten die sachverständige Bewertung erstellter PV-Planungen und Anlagen sowie auch die Eigenplanungen von PV-Anlagen einschließlich Begleitung der Baudurchführung. Weiterhin werden von Ihnen Ertrags- und Wirtschaftlichkeitssimulationen durchgeführt oder auch Grundlagen erarbeitet und ein PV-Planungsleitfaden erstellt sowie aktualisiert. Hinzu kommen die Schulung, Beratung und operative Unterstützung unserer Ämter. Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Die Tätigkeiten verlangen fundierte elektrotechnischen und PV-spezifischen Kenntnissen, selbstständiges Arbeiten, wirtschaftliches und verantwortungsbewusstes Denken und Handeln sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit. Erfahrungen mit Planungswerkzeugen wie PV-Sol und Kenntnisse in PV-relevanten Nebengebieten wie Statik und Brandschutz sind von Vorteil.

Wir haben Ihnen viel zu bieten. Heute genauso wie morgen.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem qualifizierten Team bei gutem Betriebsklima und flexiblen Arbeitszeiten. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle bietet je nach Berufserfahrung und Qualifikation derzeit Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Bei Vorliegen aller gesetzlichen Voraussetzungen ist auch eine Einstellung in einem Beamtenverhältnis möglich.

In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Worauf wir noch warten? Auf Ihre Bewerbung.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Herr Knappe, Tel.: 0711/6673-3573 oder Herr Dr. Hall, Tel.: 0711/6673-3525 oder per E-Mail an Bewerbung.BLS@vbv.bwl.de, gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung können Sie bis zum 05.06.2022 unter Auswahl „Betriebsleitung“ und der Kennziffer VBBW-BL-011 in unserem Bewerberportal (https://bewerberportal.landbw.de/vbv) einreichen bzw. an die Betriebsleitung, Personalreferat, Rotebühlplatz 30 in 70173 Stuttgart senden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter:
https://www.vbv-bw.de/karriere/stellenangebote

Hinweis zum Datenschutz: Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage im Bereich „Startseite/Datenschutz“ entnehmen:
www.vermoegenundbau-bw.de/Startseite/Aktuelles/Stellenangebote

Wir bauen Baden-Württemberg. Bauen Sie mit.