header

Unsere Welt braucht Ideen! Als eines der forschungs­intensivsten Chemie­unter­nehmen der Welt ent­wickeln wir seit über 100 Jahren führende Lösungen für zahl­reiche Branchen von Bau bis Photo­voltaik und von Kosmetik bis Kautschuk. Welt­weit, mit Produktions­stand­orten auf drei Kontinenten und rund 14.500 Mit­arbeitern aus 70 Nationen.

Sie suchen die Weltoffenheit eines global agierenden Techno­logie­kon­zerns – und schätzen gleichzeitig die vertrauten Werte eines deutschen Familienunternehmens? Wir bieten Ihnen spannende Aufgaben in einem Team von Experten, die sich auf Augenhöhe begegnen. Auf der ganzen Welt. Für unsere Hauptverwaltung in München oder unseren Standort in Burghausen suchen wir für die Energiebeschaffung, innerhalb des Zentralbereiches Procurement und Logistics, einen

Category Manager (w/m/d) Emissionshandel und Zertifikate

Diese im Rahmen des Klimaschutzes zunehmend wichtige Stelle verbindet regulatorische Aufgaben (nationale und europäische Gesetze und Verordnungen) als auch wirtschaftliche Herausforderungen der Beschaffung. Schwerpunkte liegen einerseits bei Markt, Strategie und Einkauf von Zertifikaten für den europäischen und nationalen CO₂-Handel sowie Herkunftsnachweise und andererseits in der Sicherstellung der Compliance rund um Emissionshandel. Daneben koordiniert der Category Manager (w/m/d) Prozesse für regulatorische Aktivitäten klima- und energiebezogener Themen mit anderen Fachabteilungen.

Ihre Aufgaben:

  • Strategieentwicklung für eine kostengünstige Beschaffung von Zertifikaten, abgestimmt mit der WACKER-Nachhaltigkeitsstrategie
  • Regulatorische, qualitative und quantitative Analyse der wesentlichen relevanten Märkte und Einflussfaktoren sowie Preisentwicklungen
  • Lieferanten-Portfoliomanagement von der Identifikation bis zum Abschluss von Rahmenverträgen sowie der darauf aufbauenden Beschaffung
  • Begleitung von Projekten und Aktivitäten zum Umstieg auf klima­neutrale Produktion
  • Koordination der Anträge inklusive Prozessmanagement für die Zuteilung von CO₂-Zertifikation sowie für die Strom­preis­kompensation
  • Koordination der regulatorischen Aktivitäten für klima- und energiebezogene Themen – inklusive WACKER-Vertretung in relevanten Gremien (z. B. im VCI)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) und idealerweise mindestens vier Jahre Berufserfahrung im Bereich Emissionen / Klima oder Energie
  • Erfahrung in der Interpretation und Anwendung von Gesetzen und Verordnungen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket, SAP-Erfahrung von Vorteil
  • Unternehmerisches Denken mit Willen zu Veränderungen und Fortschritt
  • Effiziente zielgruppenorientierte Kommunikation komplexer Sach­verhalte
  • Strukturierte, analytische, selbstständige Arbeitsweise und effektive parallele Bearbeitung mehrerer komplexer Problemstellungen

Nachhaltigkeit ist eines der Unternehmensziele von WACKER – auch als Arbeit­geber. Wir wollen, dass Sie lange leistungs­fähig, gesund und erfolg­reich bleiben. Wir unter­stützen Sie dabei, im Beruf voran­zu­kommen und haben Jobs, die zu Ihrem Leben passen. Wir bieten viel­fältige Fort- und Weiter­bil­dungs­pro­gramme sowie individuelle Entwick­lungs­möglich­keiten bei einer ausge­wogenen Work-Life-Balance. Ein kollegiales Arbeits­klima, eine faire Vergütung plus über­durch­schnitt­liche Sozial­leis­tungen sind selbst­ver­ständlich. Denn soziale Verant­wortung hat bei WACKER Tradition.

Be part of a family. Across all nations.

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.wacker.com/karriere

Referenzcode: 1053306-6-0