Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

 

Ingenieur (w/m/d) oder Naturwissenschaftler (w/m/d) , Jülich

 

Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie.

Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) betreut das Forschungszentrum Jülich im Geschäftsbereich Erneuerbare Energien/Kraftwerkstechnik (ESE) u. a. die Förderschwerpunkte thermische und solarthermische Kraftwerkstechnik einschließlich ihrer Speichertechnologien sowie die CO2-Technologien, wie CO2-Abtrennung, -Transport, -Speicherung, -Umwandlung und Nutzung als Teil des 7. Energieforschungs­programms „Innovationen für die Energiewende“.

Verstärken Sie diesen Bereich am Standort Jülich als


Ingenieur (w/m/d) oder Naturwissenschaftler (w/m/d)


 


Stellenangebot kompakt: Forschungszentrum Jülich

  • Stellenausschreibung "Ingenieur (w/m/d) oder Naturwissenschaftler (w/m/d)"
  • Schlagwörter: Chemie, Verfahrenstechnik, Ingenieurwissenschaften, Physik, Anträge, Forschung, Projektförderung, Kraftwerkstechnik, CO2-Technologien, Solarthermie, BMWi
Anforderungen / Qualifikationen
Sprachen

gute Englischkenntnisse

 

Bewerbungskontakt
Ansprechpartner: Frau Andrea Roeb
Internet: www.fz-juelich.de
E-Mail / Kontaktaufnahme:

Bewerbung kompakt

  • Bewerbungen auf die Stelle Ingenieur (w/m/d) oder Naturwissenschaftler (w/m/d) „Erneuerbare Energien/Kraftwerkstechnik (ESE)“  am Standort Jülich bitte bis zum 20. September 2019 unter Angabe der Kennziffer 2019-287 über das Online-Bewerbungssystem
  • Für Rückfragen: Frau Andrea Roeb, Telefon +49 (0)2461 61-9571
  • Forschungszentrum Jülich GmbH, Wilhelm-Johnen-Straße, 52428 Jülich

 

Allgemeine Informationen
geschaltet am: 29.08.2019
Berufsfeld: Chemie, Physik, Verfahrenstechnik, Ingenieurwissenschaften
gewünschte Berufserfahrung: erste Berufserfahrungen
Stellenart: befristete Anstellung, Vollzeit
Funktion: Anstellung ohne Leitungsfunktion
Dienstort: Jülich
Ende der Bewerbungsfrist: 20.09.2019   Termin merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

 

Unternehmenssitz Forschungszentrum Jülich

Alle Stellenangebote von Forschungszentrum Jülich | RSS-Feed abonnieren


Weitere Stellenangebote von Forschungszentrum Jülich


Meistgeklickte Stellenanzeigen von Forschungszentrum Jülich

Aktuell | 30 Tage