Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

senvion 1280 256


Hochschule Ulm

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiters Innovationsprozess Energieversorgung , Ulm

 

Die Hochschule Ulm – Technik, Informatik und Medien- ist eine interdisziplinär und international aktive Hochschule der Wissenschaftsstadt Ulm. In 6 Fakultäten sowie 18 Bachelor- und 10 Masterstudiengängen mit rund 4.000 Studierenden widmen sich die Professorinnen und Professoren der wissenschaftlichen Ausbildung, Weiterbildung und der angewandten Forschung. Mit ihrem Leitbild verpflichtet sich die Hochschule Ulm der nachhaltigen Entwicklung.

Im Institut für Energie- und Antriebstechnik (IEA) der Hochschule Ulm ist frühestmöglich folgende Stelle zu besetzen:


Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiters Innovationsprozess Energieversorgung


Die Hochschule Ulm – Technik, Informatik und Medien- ist eine interdisziplinär und international aktive Hochschule der Wissenschaftsstadt Ulm. In 6 Fakultäten sowie 18 Bachelor- und 10 Masterstudiengängen mit rund 4.000 Studierenden widmen sich die Professorinnen und Professoren der wissenschaftlichen Ausbildung, Weiterbildung und der angewandten Forschung. Mit ihrem Leitbild verpflichtet sich die Hochschule Ulm der nachhaltigen Entwicklung.

Im Institut für Energie- und Antriebstechnik (IEA) der Hochschule Ulm ist frühestmöglich die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiters Innovationsprozess Energieversorgung

im Verbund-Forschungsprojekt „InnoSüd“ der BMBF-Fördermaßnahme „Innovative Hochschule“ zu besetzen. Ziel von InnoSüd ist die Entwicklung eines regionalen dynamischen Innovationssystems zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Die grundlegenden Veränderungen der Energieversorgung und die Digitalisierung der Energiewende sind ein Forschungs- und Transferschwerpunkt von InnoSüd und der Hochschule Ulm, in dem Sie aktiv werden sollen. Sie sind für die Gestaltung und Umsetzung eines übergreifenden Transformationsprozesses energiesystemtechnischer Innovationen zuständig. Im Speziellen unterstützen Sie die Projektleitung der Smart Grids Forschungsgruppe. 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Unterstützung des Ideen-, Wissens- und Technologietransfers zwischen der Hochschule Ulm, den Verbundhochschulen sowie Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Themenfeld Energie. Das Themenfeld umfasst von Intelligenten Stromnetzen, Energiegewinnungsanlagen über Speichersysteme bis hin zu Gebäudekonzepten und Software, die gesamte Bandbreite des Energiesektors gemeinsam mit den wissenschaftlichen Leitern der Energie-Teilprojektgruppen
  • Akquisition von Transferprojekten im Bereich Energie, insbesondere auch im Bereich Smart Grid mit den Zielgruppen Netzbetreiber und Hersteller von Komponenten für die Digitalisierung der Energiewende
  • Nutzung und Weiterentwicklung der Transferformate OpenLab, OpenSourceSoftware und Reallabore für den Austausch mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • Gewinnung von Partnern für das „Prosumer-Labor“ und die „Experimentelle Verteilnetz- Leitwarte“ mit Power-Hard- und Software in the Loop-Funktionalität zum Test dezentraler zellulärer Energieversorgungskonzepte
  • Organisation inkl. vertraglicher Gestaltung und Dokumentation der Umsetzung von Transfermaßnahmen, sowie Berichterstattung an den Projektträger
  • Zielgruppengerechte Aufbereitung und Verbreitung transferrelevanter Forschungsinhalte
  • Koordination der Transfermaßnahmen zwischen der Transferagentur des Verbundes und den anderen Projektbeteiligten im Bereich Energie



Die Tätigkeit erfordert:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im technischen Bereich in der Fachrichtung Energietechnik, Energieinformatik, Energiewirtschaft oder einer vergleichbaren Studien-ausrichtung, gerne mit Promotion
  • Gute Kenntnisse im Projektmanagement
  • Sicheres und gewandtes Auftreten
  • Erfahrungen in der Entwicklung, Beantragung und Durchführung von Transferprojekten und Forschungsaufträgen
  • Erfahrungen mit den Energie-Kommunikationsstandards und der Energieinformatik
  • Führungskompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, Flexibilität, Lernbereitschaft, Bereitschaft zu interdisziplinärer Kooperation und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Idealerweise Erfahrung in mittelständischen Unternehmen oder forschungsnahen Beratungs-/Dienstleistungsgesellschaften
  • Erfahrungen mit transformativer Wissenschaft wie z.B. Reallaboren sind von Vorteil

Das Arbeitsverhältnis ist befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Entgeltzahlung erfolgt nach dem TV-L bis EG13. Die Hochschule Ulm fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Kenn-Nr. 18-2018 bis zum 10.06.2018 per E-Mail an Bewerbungen@hs-ulm.de. Bei postalischer Bewerbung an die Personalabteilung der Hochschule Ulm, Prittwitzstraße 10, 89075 Ulm, bitten wir Sie um Einreichung von Kopien, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

 


Stellenangebot kompakt: Hochschule Ulm

  • Stellenausschreibung "Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter Innovationsprozess Energieversorgung "
  • Key Words: Innovationsprozess Energieversorgung, Wissenschaftliche Mitarbeier, Verbund-Forschungsprojekt „InnoSüd", intelligente Stromnetze, Energiegewinnnung, Speichersysteme, Gebäudekonzepte, Smart Grid, OpenLab, OpenSourceSoftware, Prosumer Labor, Experimentelle Verteilnetz-Leitwarte, Projektträger
  • Stellenanzeige als PDF-Download
Anforderungen / Qualifikationen
Sprachen

Sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

EDV

Erfahrungen mit den Energie-Kommunikationsstandards und der Energieinformatik

 

Bewerbungskontakt
Internet: www.hs-ulm.de
E-Mail / Kontaktaufnahme: Bewerbungen@hs-ulm.de

 

Allgemeine Informationen
geschaltet am: 14.05.2018
Stellenart: befristete Anstellung
Themenbereich/Branche: Energiewirtschaft
Dienstort: Ulm
gewünschte Berufserfahrung: Berufseinstieg
Ende der Bewerbungsfrist: 10.06.2018