Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Börse KW 43/20: Gewinnmitnahmen drücken RENIXX - Canadian Solar legt gegen den Trend zu – Tesla trotzt guten Quartals unter Druck - Scatec bricht ein

© BSB / IWR© BSB / IWR

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der letzten Handelswoche eine Verschnaufpause eingelegt. Gewinnmitnahmen ohne signifikante Meldungen prägten das Handelsgeschehen.

Das regenerative Börsenbarometer RENIXX World hat in der letzten Woche 5,8 Prozent verloren und ist mit einem Kurs von 1.340,6 Punkten aus dem Handel gegangen. Auf Jahressicht 2020 erreicht der Index aber immer noch ein Plus von 100 Prozent. In der letzten Woche verlieren fast alle RENIXX-Aktien.

Canadian Solar liefert 75 MW / 300 MWh Energiespeicher für US-PV-Projekt
Bester Titel im RENIXX World ist die Aktie von Canadian Solar. Der kanadisch-chinesische Solarhersteller hat von Goldman Sachs Renewable Power einen Auftrag über die Lieferung und Implementierung einer 75 Megawatt (MW) / 300 MWh Lithium-Ionen-Batterie-Speicherlösung erhalten. Die Order umfasst auch eine langfristige Servicevereinbarung. Das 75-MW- / 300-MWh-Energiespeichersystem wird in einem kalifornischen 100 MW-Solarpark nachgerüstet, der eine Leistung von 100 MW hat. Die Anlage wurde im August 2016 ans Stromnetz angeschlossen, der Kapitalanteil des Projekts wurde im Nachgang im Mai 2019 an Goldman Sachs verkauft. Der Kurs der Aktie legt gegen den allgemeinen Trend um 5,6 Prozent auf 34,38 Euro zu.

Tesla-Aktie nach Quartalszahlen rauf - nach Rückrufaktion runter
Tesla hat die Investoren mit den Zahlen für das dritte Quartal 2020 überrascht. Während andere Autobauer mit der Corona-Pandemie kämpfen, fährt Tesla im bislang besten Quartal des Unternehmens den fünften Quartalsgewinn hintereinander ein. Insgesamt erzielte das Unternehmen in den drei Monaten von Juli bis September einen Nettogewinn (nach GAAP) von 331 Millionen US-Dollar (Mio. USD) (rd. 279 Mio. Euro), der Quartals-Umsatz klettert auf 8,771 Mrd. USD. Ausgeliefert wurden 139.593 Fahrzeuge, das ist gegenüber Q3 2019 ein Plus von 44 Prozent. Tesla hält am Ziel fest, 2020 bis zu 500.000 Fahrzeuge zu produzieren. In der Folge der Q3-Zahlen kletterte die Tesla-Aktie zwischenzeitlich auf über 370 Euro. Am vergangenen Freitag dann der Rückschlag, wegen einer Rückrufaktion in China (30.000 Fahrzeuge) gerät die Aktie unter Druck und verliert auf Wochensicht 5,9 Prozent auf 354,30 Euro.

Scatec Solar mit Privatplatzierung - Aktienzahl steigt kräftig
Am Mittwoch, 21.10.2020 gab das norwegische Solarunternehmen Scatec Solar die erfolgreiche Privatplatzierung von 20.652.478 Aktien zu einem Zeichnungspreis von 230 NOK (21,00 Euro) pro Aktie bekannt. Scatec fließt so ein Bruttoerlös von 4.750 Mio. NOK (434 Mio. Euro) zu. Der Nettoerlös aus der Privatplatzierung wird zur Refinanzierung von 300 Mio. USD der von BNP Paribas, DNB Bank ASA, Nordea Bank Abp, filial i Norge und Swedbank AB für die Übernahme von SN Power bereitgestellten Übernahmefazilitäten in Höhe von insgesamt 700 Mio. USD verwendet. Der verbleibende Betrag wird als Wachstumskapital und für allgemeine Unternehmenszwecke eingesetzt. Die Anleger reagieren verschnupft und verkaufen Scatec Aktien, Die Aktie verliert 19,7 Prozent auf 18,86 Euro und belegt im RENIXX-Ranking damit auf Wochensicht den letzten Platz.

RENIXX startet schwächer
Im frühen Handel am heutigen Montag (26.10.2020) überwiegen die Verluste, fast alle RENIXX-Titel notieren im Minus. Die größten Abschläge verzeichnen die Brennstoffzellen-Aktien von Ballard Power, Plug Power und Nel ASA. Im Plus notieren lediglich EDP Renewables und Ormat.

© IWR, 2020


26.10.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen