Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

USA schalten 2021 Rekordzahl an Atomkraftwerken ab – Negativtrend bei Kohlekraftwerken hält an

© Fotolia/Adobe© Fotolia/Adobe

Münster – In den USA sollen im laufenden Jahr 2021 so viele Atomkraftwerke abgeschaltet werden wie noch nie. Der Trend bei der Abschaltung von Kohlekraftwerken verlangsamt sich etwas.

Die US Energy Information Administration (EIA) hat die jüngsten Zahlen zu den geplanten Kraftwerksabschaltungen in den USA im laufenden Jahr 2021 bekannt gegeben. Insgesamt werden danach Kraftwerke mit einer Leistung von 9.100 MW stillgelegt, vor allem Atomkraftwerke.

Abschaltung von Atomkraftwerken in den USA steigt auf Rekordniveau - Neues AKW fast fertig
In den USA sind im Jahr 2021 Atomkraftwerke mit einer Leistung von 5.100 MW (5,1 GW) von der Stilllegung betroffen. Das ist bezogen auf die Kraftwerksleistung etwa die Hälfte aller erwarteten Kraftwerks-Stilllegungen im Jahr 2021. Die Exelon Corporation soll zwei ihrer Kernkraftwerke in Illinois stilllegen, die AKW Dresden und Byron. Jede dieser Anlagen verfügt über zwei Reaktoren und eine Gesamtkapazität von 4,1 GW. Der Reaktorblock 3 des Atomkraftwerks Indian Point (1,0 GW) im Bundesstaat New York geht im April 2021 in den Ruhestand. Damit folgt Block 3 dem bereits am 30. April 2020 stillgelegten Block 2.

Wenn alle fünf Reaktoren wie geplant schließen, wird im Jahr 2021 ein neuer Rekord in Bezug auf die meisten jährlichen Stilllegungen von Kernkraftwerken aller Zeiten aufgestellt, so die EIA. Als Grund für die Stilllegungen nennt die EIA die historisch niedrigen Erdgaspreise, ein begrenztes Wachstum der Stromnachfrage und die zunehmende Konkurrenz durch erneuerbare Energien.

Der einzige AKW-Neubau in den USA steht unterdessen kurz vor der Fertigstellung. Im Jahr 2021 soll das AKW Vogtle 3 mit einer Leistung von 1.100 MW nach einer Bauzeit von über 10 Jahren ans Netz gehen. Die Planungen für dieses AKW begannen bereits 2005, 2009 starteten die Erdarbeiten auf dem Gelände. Im Jahr 2022 ist vorgesehen, dass das bis auf Weiteres letzte Kernkraftwerk in den USA, das AKW Vogtle 4, folgt. Weitere AKW-Neubauten sind derzeit nicht in Sicht.

Trump hält Niedergang der Kohle nicht auf – weitere Abschaltungen von Kohlekraftwerken 2021
In den letzten fünf Jahren sind nach Angaben der EIA in den USA Kohlekraftwerke mit einer Leistung von 48.000 MW (48 GW) stillgelegt worden. Auch der bisherige US-Präsident Donald Trump konnte den Niedergang der Kohle während seiner Amtszeit nicht aufhalten. Im laufenden Jahr wird sich nach den derzeitigen Planungen der Negativtrend etwas verlangsamen. Vorgesehen ist die Abschaltung von US-Kohlekraftwerken mit einer Leistung von 2.700 MW (2,7 GW). Fast zwei Drittel der Stilllegungen entfallen auf die vier Bundesstaaten Maryland, Florida, Connecticut und Wisconsin. Das größte Kohlekraftwerk, das abgeschaltet wird, betrifft zwei Blöcke mit einer Leistung von zusammen 670 MW in Chalk Point, Maryland. 2021 geht kein einziges neues Kohlekraftwerk in den USA ans Netz.

Letztendlich sollen 2021 in den USA auch auf Erdöl basierende Kraftwerke mit einer Leistung von 800 MW sowie eine Müllverbrennungsanlage (143 MW) in Southport, North Carolina endgültig stillgelegt werden.

© IWR, 2021


20.01.2021

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de