Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Börse KW 48/21: RENIXX taucht ab - Verbund kauft 150 MW-Solarpark - Nordex Auftragsserie - Ørsted: neue Offshore Windparks - Plug Power, Ballard und Fuelcell brechen ein

© IWR / BSB© IWR / BSB

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) ist in der letzten Woche erneut unter die Räder gekommen. Fast alle Aktien gehen mit Verlusten aus dem Handel. Insbesondere der Brennstoffzellen- und Wasserstoffsektor ist betroffen.

Nach dem Kursrutsch in der Vorwoche um minus 4,9 Prozent (KW 47: 19.11.21 - 26.11.21) ging es für den RENIXX auch in der letzten Woche weiter deutlich abwärts. Am Ende der Woche geht der RENIXX mit einem Minus von satten 8,9 Prozent auf 1.759,91 Punkte aus dem Handel. Obwohl Plug Power mit der Bekanntgabe eines Joint Ventures positive Signale für die weitere Entwicklung sendet, verzeichnen Aktien des Brennstoffzellen- und Wasserstoffsektors in der letzten Woche besonders hohe Verluste.

Im Fokus der Woche: Internationale Energieagentur sieht Erneuerbare Energien 2021 weltweit auf Rekordkurs
Die internationale Energie Agentur (IEA) hat ihren aktuellen Bericht zum Status quo des weltweiten EE-Ausbaus inklusive Prognose der weiteren Entwicklung bis zum Jahr 2026 vorgelegt. Für 2021 erwartet die IEA mit einem globalen Zubau von 290.000 MW (290 GW) einen neuen Rekord bei den Neuinstallationen. Für die nächsten Jahre geht die Agentur in ihrem Main Case-Szenario von einer weiteren Beschleunigung des Ausbautempos aus. Die größten Märkte sind China, Indien, Europa und die USA.

Verbund kauft 150 MW Solarkraftwerk in Südspanien
Der österreichische Energieversorger Verbund hat das Photovoltaik-Projekt Illora in Südspanien mit einer Leistung von 150 MW von BayWa r.e. gekauft. Illora wird ca. 260 Mio. kWh (260 GWh) grünen Strom pro Jahr produzieren. Baubeginn des Photovoltaik-Parks war im Mai 2021, die Inbetriebnahme ist im ersten Quartal 2022 geplant. Die Verbund-Aktie gehört mit einem Plus von 2,8 Prozent auf 91,35 Euro zu den wenigen RENIXX-Titeln, die in der letzten Woche einen Gewinn verzeichnen können.

Nordex setzt Auftragsserie fort
Nordex hat nach dem Mega-Auftrag über 377 Megawatt (MW) aus Brasilien einen weiteren Großauftrag für einen texanischen Windpark mit einer Gesamtleistung von 300 MW erhalten. Für einen schottischen Windpark, bei dem die Infrastrukturarbeiten bereits laufen, wird Nordex 12 Turbinen mit insgesamt 50 MW Leistung liefern. Die Aktie von Nordex geht mit einem Wochenminus von 4,1 Prozent auf 14,82 Euro aus dem Handel.

Ørsted baut zwei Offshore Windparks in Deutschland - Investitionsentscheidung
Der dänische Energiekonzern Ørsted hat den Bau der beiden Offshore-Windparks Borkum Riffgrund 3 und Gode Wind 3 beschlossen. Damit befinden sich die Planungen für das mit 900 Megawatt (MW) bislang größte Offshore-Windparkprojekt Borkum Riffgrund 3 in Deutschland auf der Zielgeraden. Zusammen mit Gode Wind 3 (242 MW) will Ørsted neue Offshore Windparks mit einer Gesamtleistung von 1.142 MW errichten. Die Parks sollen 2024 bzw. 2025 in Betrieb gehen. Die Ørsted-Aktie kann von der Meldung nicht profitieren und verliert auf Wochensicht 9 Prozent auf 106,45 Euro.

Plug Power und Acciona Energia starten Wasserstoff-Joint Venture
Das bereits im Februar 2021 angekündigte Wasserstoff-Joint Venture zwischen Plug Power und dem spanischen Mischkonzern Acciona ist unter Dach und Fach. Mit der Unterzeichnung hat Plug Power ein strategisches Etappenziel für den europäischen Markt erreicht. Das Joint Venture wird die PEM-Elektrolyseur-Technologie von Plug Power mit der führenden Rolle von Acciona Energía bei der Entwicklung von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien kombinieren. Das neue Unternehmen arbeitet bereits aktiv an der Entwicklung mehrerer Anlagen, darunter Produktionsanlagen für grünen Wasserstoff mit einer Kapazität von 15 Tonnen pro Tag, um die Nachfrage in der Industrie und im aufstrebenden Mobilitätssektor zuverlässig zu bedienen.

Die Plug Power Aktie bricht in der letzten Woche trotz der positiven Aussichten um 16,3 Prozent auf 29,57 Euro ein. Auch die Aktien der Plug Power Mitbewerber Ballard Power (-15,2 Prozent, 11,56 Euro) und Fuelcell Energy (-17,4 Prozent, 6,32 Euro) geben stark nach.

RENIXX eröffnet freundlich
Zu Beginn der neuen Woche verzeichnet der RENIXX eine aufsteigende Tendenz. Zulegen können u.a. Ballard Power, Sunrun, Fuelcell Energy, Tesla und Solaredge. Kursverluste verzeichnen Daqo New Energy, Sunnova, First Solar, Scatec und Siemens Gamesa.


© IWR, 2021


06.12.2021

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen