Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

670 Watt-Module im Einsatz: Trina Solar schließt 112 MW Solar-Kraftwerk ans chinesische Netz

© Trina Solar© Trina Solar

Changzhou, China - Der chinesische PV-Hersteller Trina Solar hat das 112 MW Photovoltaik-Kraftwerk in Dachaidan, Provinz Qinghai, ans Netz angeschlossen. Der Solarpark ist mit Ultrahochleistungsmodulen der 670 Watt-Vertex-Serie von Trina Solar ausgestattet worden. In 3.400 m Höhe werden auf einer Fläche von 217 Hektar rund 220 Mio. kWh solarer Ökostrom pro Jahr erwartet.

Eigentümer des Solarparks ist Concord New Energy. Die erste Charge von Modulen wurde am 16. Juni 2021 ausgeliefert. Es dauerte lediglich drei Monate, dann war der Bau des Photovoltaik-Projekts mit 112 MW Leistung bereits abgeschlossen und an das Netz angeschlossen.

Die 670-W-Vertex-Module sind laut Trina Solar für die rauen Umweltbedingungen dieses Projekts ausgelegt, darunter Wüste, unbewohntes Land, große Höhe, starker Wind und Sand sowie große Temperaturunterschiede.

© IWR, 2021

26.10.2021