Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Europa im Fokus: BMU lobt weiteren Ideenwettbewerb für Klimaschutz aus

© Fotolia/Adobe© Fotolia/Adobe

Berlin - Das Bundesumweltministerium (BMU) hat den fünften Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI) gestartet. Bis zum 19. Januar 2021 sind gemeinnützige Organisationen in der Europäischen Union dazu aufgerufen, ihre Projektideen zum grenzüberschreitenden Klimaschutz einzureichen.

Die EUKI vernetzt lokale Akteurinnen und Akteure, um eine gemeinsame, ambitionierte Klimaschutzpolitik in Europa umzusetzen. Folgende acht Schwerpunktthemen stehen im Fokus: Klimapolitik, Energie, Gebäudesektor und Kommunen, Mobilität, Landwirtschaft, Boden und Wald, Bewusstseinsbildung, klimafreundliche Finanzierung und nachhaltiges Wirtschaften.

Die grenzüberschreitenden Projekte sollen auch den klimapolitischen Dialog in der EU vereinfachen. Zielgruppen der Projekte sind Regierungen, Kommunen, Bildungsinstitutionen sowie Personengruppen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und und Wirtschaft, vornehmlich in Mittel-, Ost- und Südeuropa sowie den baltischen Staaten.

Das wachsende Netzwerk der Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI) umspannt aktuell 241 Organisationen, die in 25 EU- sowie 5 Westbalkanländern aktiv sind und über die Landesgrenzen hinweg wirken.

© IWR, 2021

27.11.2020