Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

PV-Pachtmodell: Stawag installiert Solarstromanlage für Trianel

© Trianel© Trianel

Aachen - Anfang März wurde auf dem Dach des Bürogebäudes der Stadtwerke Kooperation Trianel in Aachen eine Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) fertiggestellt und in Betrieb genommen.

Das Besondere an der Anlage: Es handelt sich mit Trianel um den ersten gewerblichen Partner im Stadtgebiet von Aachen, der sich nach vielen Privatkunden für eine Photovoltaikanlage im Rahmen des PV-Pachtmodells „Solardach zum Mieten“ der Stadtwerke Aachen (Stawag) entschieden hat.

Mit einer Leistung von rund 100 Kilowatt Peak und im Schnitt 840 Sonnenstunden, mit denen in Aachen im Laufe eines Jahres gerechnet werden kann, soll das Solardach auf dem Trianel-Gebäude rd. 84.000 Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom pro Jahr erzeugen. Dieser wird vom Unternehmen zu 100 Prozent zur Eigenversorgung genutzt und deckt rund sieben Prozent des gesamten Stromverbrauchs im Gebäude.

Die Stawag bietet Privatkunden seit 2013 Dach-PV-Anlagen zum Mieten an. Im Rahmen des Angebotes baut und finanziert die Stawag die Anlage, der Kunde kann den erzeugten Strom selbst nutzen oder ins Netz speisen. Ergänzend werden auch Batteriespeicher angeboten, so dass ein noch größerer Anteil des selbsterzeugten Stroms selbst verbraucht werden kann. Das Solardach soll nun verstärkt den Aachener Bürgern und zusätzlich auch Gewerbekunden angeboten werden.

© IWR, 2020

30.03.2020