Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

Fotolia 79943704 L 2 1280 256

Veranstaltungen


EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin

Energiesammelgesetz - Neuerungen im Energierecht

14.12.2018
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

Hotel Aquino
Hannoversche Str. 5b
 Berlin
Deutschland

Anmeldung und Information

Tel.:030209340740
Telefax:03020933412
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Juristen, Mitarbeiter Stadtwerke, Berater / Consulter


Infos zur Veranstaltung

Mit dem Entwurf des Energiesammelgesetzes sind vielfältige Änderungen im Energierecht auf den Weg gebracht, auf welche sich die Akteure in der Energiewirtschaft einstellen müssen. Aus diesem Anlass veranstaltet das EWeRK am 14. Dezember 2018 in Berlin ein Fachseminar zu den durch das Gesetzesvorhaben entstehenden Neuregelungen im Energierecht.

Jan Sötebier (Bundesnetzagentur) wird einleitend die Neuregelungen der Systemsicherheitsmaßnahmen – geplante Zusammenfassung von Einspeisemanagement und Redispatch – erörtern.

Anschließend geht RA Dr. Christian Hampel (Ernst & Young Law) auf Neuregelungen zum Energieverbraucher, zur Begrenzung von Abgaben und Umlagen, zur Zuordnung von Strommengen und auf Regelungen zur Messung und Schätzung im Gesetzesentwurf ein.

Dr. Volker Hoppenbrock (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) wird die geplanten Neuregelungen in der EEG-Förderung vorstellen.

Zum Abschluss erklärt RA Dr. Nils Graßmann (Ernst & Young Law) die wichtigsten Neuregelungen für KWK-Anlagenbetreiber.



Kosten

BehördenmitarbeiterInnen, PressevertreterInnen, WissenschaftlerInnen, StudentInnen und Referendaren wird eine kostenfreie Teilnahme ermöglicht. Regulär: 575,00 Euro, ermäßigt: 495,00 Euro



Anmeldung

Tel.:030209340740
Telefax:03020933412
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download


Allgemeine Informationen

Art:Seminar
Themen:Allgemeine Energiethemen, EEG, Kraft-Wärme-Kopplung
Zielgruppen:Juristen, Mitarbeiter Stadtwerke, Berater / Consulter