Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

Fotolia 79943704 L 2 1280 256

Veranstaltungen


co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e. V.

Eigenerzeugung 2019: Fokus Abgrenzungen von Drittmengen und Besondere Ausgleichsregelung

21.03.2019
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

Konferenzräume der Kanzlei Noerr
Brienner Str.  25
 München
Deutschland

Anmeldung und Information

Tel.:089-55 178 445
Telefax:089-55 178 91 445
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Betreiber Energieanlagen, Betreiber Kraftwerke, Industrie

Programm zur Veranstaltung

PDF Veranstaltungsprogramm: Download

13:30 Uhr Begrüßung

13:45 Uhr
Ausblick Energie- und Klimapolitik 2019:
Worauf müssen sich Unternehmen einstellen?

  • Kohleausstieg
  • Maßnahmenprogramm 2030
  • Klimaschutzgesetz

Dr. Joachim Hein, BDI – Bundesverband der Deutschen Industrie e. V., Berlin


14:15 Uhr
Rechtsrahmen für die Eigenerzeugung 2019 - Abgrenzung von Drittmengen

  • Überblick und Einführung in die neue Regelung:
    • Bisherige vs. neue Vorgaben
    • Auswirkungen auf Eigenversorgung, BesAR und Netzumlagen
    • Zurechnung von Drittverbräuchen
    • 1/4h-scharfe Abgrenzung
  • Fallbeispiele rund um die Abgrenzung des privilegierten Eigenverbrauchs:
    • Schätzungsbefugnis des Netzbetreibers oder Pflicht zur Schätzung
    • Praxis der Netzbetreiber in der Vergangenheit
    • Amnestieregelung durch das EnSaG?
  • Fallbeispiele rund um die Abgrenzung von Drittverbräuchen i. R. d. Beantragung der BesAR
    • BAFA-Praxis in der Vergangenheit?
    • Stromverbräuche 2017 / 2018 / 2019
    • Übergangs- und Amnestieregelungen
  • Fallbeispiele rund um „Schätzungen“
  • Unterschiede zwischen Eigenversorgung, BesAR und der strom- und energiesteuerlichen Sicht

Dr. Martin Geipel, Noerr LLP, Berlin


15:15 Uhr Kaffeepause

15:45 Uhr
Besondere Ausgleichsregelung: Beantragung für 2019

  • Last-Minute-Empfehlungen: BAFA-Aufforderung zur Drittstromabgrenzung
    • Was ist bis wann mitzuteilen?
    • Häufig gestellte Fragen
    • Empfehlungen für die künftige Drittmengenabgrenzung aus Behördensicht -
  • Praktische Tipps für die Antragstellung 2019
  • Zusammenspiel von BesAR und anderen Umlagen

Erika Nagel, BAFA – Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn


16:30 Uhr
Rechtsrahmen für die Eigenerzeugung 2019 – Teil II

  • Update zum Energie- und Stromsteuerrecht
  • Neuerungen bei den Meldepflichten
  • Änderungen bei der KWK-Förderung und - EEG-Umlage für die KWK-Eigenversorgung 
  • Aktuelle Gerichtsverfahren

Uwe M. Erling LLM, Noerr LLP, München


17:15 Uhr Ende der Veranstaltung



Anmeldung

Tel.:089-55 178 445
Telefax:089-55 178 91 445
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download