Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

Von Diesel zu Elektro: Voltabox schließt langfristigen Umrüstungsrahmenvertrag ab

© Etrofit GmbH© Etrofit GmbH

Delbrück - Die auf Batteriesysteme für E-Mobility Anwendungen spezialisierte Voltabox AG aus Delbrück hat die im vergangenen Jahr begonnene Kooperation mit der Etrofit GmbH auf ein stabiles Fundament gestellt. Voltabox hat einen Umrüstrahmenvertrag abgeschlossen und wird damit zum bevorzugten Lieferanten von Lithium-Ionen-Batteriesystemen für die Umrüstlösung von Etrofit für Diesel-Busse.

Das im ersten Schritt vertriebene Umrüst-Kit 1 enthält ein leistungsstarkes und modular aufgebautes Voltabox-Batteriesystem, mit dem Distanzen von bis zu 260 km mit einer Batterieladung realisiert werden können. Das System kann nach Angaben von Voltabox stufenweise für größere Reichweiten skaliert werden. Das gewichtsoptimierte Gesamtbatteriesystem ist so ausgelegt, dass es sowohl im Heck der umgerüsteten Busse als auch auf dem Dachaufbau montiert werden kann.

Im vergangenen Geschäftsjahr wählte Etrofit Voltabox als Zulieferer der Batterie-Einheit für die Umrüst-Kits von Bussen und Lkw aus. Parallel legte ein Entwickler-Team der Voltabox das exakt auf die Bedürfnisse der Umrüstlösung ausgerichtete Batteriesystem im Zusammenspiel mit den Antriebskomponenten und der Fahrzeugsteuerungselektronik aus. Die Auslieferung der ersten Systeme erfolgte im vierten Quartal 2019.

„Im Vergleich zum Neukauf ist die Umrüstung dank geringerer Anschaffungskosten und schnellerer Lieferzeiten eine wirtschaftlich äußerst sinnvolle Alternative aufgrund der Preisvorteile über die Laufzeit im Vergleich mit einem Dieselbus“, so Etrofit-CEO Andreas Hager. Neben der Nachrüstung plant Etrofit zukünftig auch die Adressierung von Herstellern zur Ausrüstung neuer Busse, Lkw und sonstiger Nutz- und Spezialfahrzeuge.

Etrofit ist ein Tochterunternehmen des Technologieunternehmens Intech GmbH. Die Umrüstlösung-Lösung wurde Ende 2018 mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet, der von der Initiative „Deutschland - Land der Ideen“ und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur vergeben wird.

© IWR, 2020

12.02.2020