Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Aktienrückkauf: Canadian Solar bleibt 2020 auf Wachstumskurs

© Fotolia/Adobe Stock© Fotolia/Adobe Stock

Guelph - Das Solarunternehmen Canadian Solar hat Zahlen für das abgelaufene Jahr 2019 bekannt gegeben. Die Lieferungen an Solarmodulen beliefen sich 2019 auf 8,6 GW (2018: 6,6 GW)und übertrafen damit die geplante Bandbreite von 8,4 bis 8,5 GW.

Die Umsätze 2019 erreichten 3,20 Mrd. USD (2018: 3,74 Mrd. USD)und lagen damit ebenfalls über der Prognose von 3,13 Mrd. bis 3,16 Mrd. USD. Der Gewinn ging allerdings zurück. Der der Canadian Solar zurechenbare Nettogewinn belief sich auf 171,6 Mio. USD oder 2,83 USD pro verwässerter Aktie, gegenüber 237,1 Mio. USD oder 3,88 USD pro verwässerter Aktie im Jahr 2018.

Der Vorstand der Canadian Solar genehmigte ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 150 Millionen US-Dollar für einen Zeitraum von sechs Monaten ab dem 9. Dezember 2019.

Für das Jahr 2020 erwartet Canadian Solar eine Steigerung der Modullieferungen auf 10 bis 12 GW Leistung, der Umsatz soll auf 3,4 bis 3,9 Mrd. USD klettern. Canadian Solar weist aber darauf hin, dass die Prognose unter anderem hinsichtlich der Endkundennachfrage und der Bau- und Verkaufspläne der Projekte sowie insbesondere wegen der Auswirkungen von COVID-19 mit Unsicherheit behaftet sind. Die Auswirkungen seien zwar nach bestem Wissen und Gewissen berücksichtigt, aber "die Situation ist fließend, und wir beobachten und analysieren die Marktbedingungen genau."

© IWR, 2020

27.03.2020