Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft seit 2000

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

News: Atomenergie


Belgien schaltet Atomkraftwerk ab – Macron schaltet Offshore Windpark ein

Münster – In Belgien wird heute (23.09.2022) das umstrittene Atomkraftwerk Doel 3 abgeschaltet, gestern hat der französische Präsident Macron den ersten Offshore Windpark in Frankreich eingeweiht. Auch in den Niederlanden wird der Ausbau der Offshore Windenergie nach den Plänen der Regierung forciert. weiter...


Schweiz plant Atommüll-Endlager nahe deutscher Grenze

Wettingen, Schweiz - In der Schweiz ist bei der unendlichen Suche nach einem Endlager für den radioaktiven Atommüll eine Vorentscheidung gefallen. Die für die Suche des Endlagers zuständige Nagra schlägt die in Grenzlage zu Deutschland liegende Region „Nördlich Lägern“ als Standort für ein Atommüll-Endlager vor. weiter...


Nach 35 Jahren Bauzeit: AKW Mochovce-3 in der Slowakei mit Brennstäben beladen

Bratislava – In der Slowakei ist die Bauphase des umstrittenen dritten Blocks des Atomkraftwerks Mochovce beendet. Heute hat der Energieversorger Slovenské elektrárne (SE) die erste Brennstoff-Beladung vorgenommen. In den nächsten rund vier M... weiter...


Stresstest-Ergebnis: Habeck will zwei Atomkraftwerke länger zur Verfügung stellen - aber nur als Notreserve

Berlin - Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben gestern (05.09.2022) die Ergebnisse des zweiten Netzstresstests vorgelegt. Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)... weiter...


Strom: Verbot der Gasverstromung nicht möglich – Atomkraftwerke könnten trotzdem länger laufen

Münster – Union und FDP plädieren dafür, Strom nicht mehr mit dem fossilen Energieträger Gas zu erzeugen. So fordert Bundesfinanzminister Christian Lindner gar einen Stopp der Stromproduktion mit Gas und dafür einen Weiterbetrieb der Atomkraftwerke. Doch eine komplette Abschaltung der Gaskraftwerke ist in der aktuellen Situation schlicht nicht möglich. weiter...


Briten schalten zwölf Atomkraftwerke trotz Energiekrise bis 2028 ab

Münster – Großbritannien befindet sich trotz der Energiekrise in Mitten einer großen Abschaltungswelle von Atomkraftwerken, die nach derzeitigen Planungen bis 2028 läuft. Parallel dazu schreitet der Bau des neuen Ersatz-Atomkraftwerks Hinkley Point C voran, der Termin für die Fertigstellung verschiebt sich jedoch regelmäßig nach hinten, auch die Kosten steigen weiter. weiter...


Windenergie, Gas und Handel beflügeln: RWE erhöht Prognose für 2022 - Aktie steigt

Essen - Der Energiekonzern RWE hat den Ergebnisausblick für das Geschäftsjahr 2022 deutlich angehoben. Für das bereinigte Nettoergebnis erwartet RWE nun eine Bandbreite zwischen 2,1 und 2,6 Mrd. Euro (Ausblick Februar 2022: 1,3 - 1,7 Mrd. Euro) un... weiter...


Stromversorgung: Großbritannien schaltet zweites Atomkraftwerk in diesem Jahr endgültig ab

Münster – Während in Deutschland noch immer heftig über eine Verlängerung der Atomlaufzeiten für die restlichen drei Atomkraftwerke gestritten wird, ist in Großbritannien in diesem Jahr bereits das zweite Atomkraftwerk für immer vom Netz geg... weiter...


Hitzewelle bedroht Kühlung: Atomkraftwerke in Frankreich brauchen Ausnahmeregelung

Paris – Die Atomkraftwerksflotte für die Stromerzeugung jn Frankreich besteht eigentlich aus 56 Atomkraftwerken, doch die tatsächliche Einsatzfähigkeit französischer Kernkraftwerke ist auf unter 50 Prozent gesunken. Konkret bedeutet dies, dass ... weiter...


Fukushima-Atomkatastrophe: Frühere Tepco-Chefs sollen 94 Milliarden Euro Schadenersatz zahlen

Tokio - Im Jahr 2011 kam es in Japan zur folgenschweren Atomkatastrophe im Atomkraftwerk Fukushima. Ausgelöst durch ein Seebeben und einen Tsunami lösten verschiedene technische Probleme und Einflussfaktoren im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi Kerns... weiter...


Scheindebatte: Warum stromproduzierende Atomkraftwerke in der Gaskrise nicht weiterhelfen

Münster - Die FDP-Fraktion im Bundestag fordert einmal mehr eine Verlängerung der Laufzeiten für die drei noch stromproduzierenden Atomkraftwerke in Deutschland über das Jahresende 2022 hinaus. In der "Welt" kritisiert der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Lukas Köhler indirekt die ablehnende Haltung der rot-grünen Koalitionspartner und fordert eine "ideologiefreie Debatte". weiter...


Uran-Abhängigkeit: 20 Atomkraftwerke russischer Bauart in der EU

Münster - Die Abhängigkeit der europäischen Länder von fossilen Energieimporten ist bereits sehr hoch. Nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine werden große Anstrengungen unternommen, um die Abhängigkeit von russischem Öl, Gas und Kohle zu... weiter...


EU-Taxonomie: EU-Parlament sorgt mit grünen Atom- und Gaskraftwerken für Wirbel

Brüssel, Belgien - Die EU Kommission ist ihrem umstrittenen Ziel, Gas und Atomkraft künftig mit einem grünen Stempel zu versehen, einen großen Schritt nähergekommen. Gegner, die sich gegen eine Aufnahme von Gas und Atomkraft in die EU-Taxonomie ausgesprochen haben, konnten die Pläne der Kommission im EU-Parlament nicht stoppen. Das gesendete politische Signal dürfte in der Praxis fatale Auswirkungen haben und für eine Verwässerung und Beliebigkeit des Nachhaltigkeitsbegriffs sorgen. weiter...


Erstes AKW in Afrika: Ägypten erteilt Baugenehmigung für russisches Atomkraftwerk

Kairo - Die ägyptische Nuklear- und Strahlenschutzbehörde (ENRRA) hat dem staatlich-russischen Atomkonzern Rosatom die Genehmigung für den Bau eines Atomkraftwerks erteilt. Wie Rosatom mitteilt, ist die Baugenehmigung für den Block 1 des Atomkraf... weiter...


Pilotstudie: Vattenfall startet Vorstudie zum Bau kleiner Atomkraftwerke

Stockholm - Der schwedische Energieversorger Vattenfall prüft im Rahmen einer Vorstudie die Voraussetzungen für den Bau von kleinen Atomkraftwerken in Schweden. Geprüft werden soll, ob sich der Bau von mindestens zwei kleinen modularen Atomreaktor... weiter...


Alternde US-Atomkraftwerke - AKW Palisades endgültig abgeschaltet

Münster – In den USA setzt sich die schleichende Abschaltung alter Atomkraftwerke auch im Jahr 2022 weiter fort. Vor allem aus wirtschaftlichen Gründen und wegen fehlender Wettbewerbsfähigkeit werden US-Kernkraftwerke immer häufiger vor Ende der Betriebszeit stillgelegt. Eine staatliche AKW-Förderung soll den Abwärtstrend in den USA bremsen und eine Stilllegungswelle alter Atomkraftwerke bis nach 2030 hinauszögern. weiter...


Klappt die Finanzierung? Frankreich will polnisches Atomkraftprogramm umsetzen

Paris - Nach dem Ausfall des russischen Atomkonzerns Rosatom ist der staatliche französische Energiekonzern EDF das einzige verbliebene europäische Unternehmen, dass in der Lage ist, Atomkraftwerke zu bauen. EDF ist fest entschlossen, als strategis... weiter...


Kein Atommüll: Salz-Bergwerk Gorleben wird endgültig geschlossen

Berlin - Nach der Vorlage des Zwischenberichts der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) war der Salzstock Gorleben aus geologischen Gründen aus der Atommüll-Endlagersuche ausgeschieden. Das Bundesumweltministerium (BMUV) hatte daraufhin (i... weiter...


Letzte Wartung: Atomkraftwerk Neckarwestheim II abgeschaltet

Neckarwestheim - Der Block II des Kernkraftwerks Neckarwestheim (GKN II) ist am letzten Samstag (04.06.2022) planmäßig vom Netz gegangen. Es handelt sich dabei um die letzte Wartung vor der endgültigen Abschaltung des Kraftwerks, die gemäß Atomg... weiter...


AKW Emsland wird gewartet: Kaum noch Atomstrom in Deutschland

Lingen - Seit einer Woche schon produzieren in Deutschland nur noch zwei Atomkraftwerke Strom. Das Atomkraftwerk Emsland ist am Freitag, den 06.05.2022 zu seiner letzten turnusmäßigen Wartung in seiner Betriebszeit heruntergefahren geworden. Neu... weiter...


Stromerzeugung 2021: Ökostrom überholt erstmals Atomstrom in den USA

Washington - Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in den USA hat im Jahr 2021 weiter zugelegt. Mit 795 Mrd. kWh Ökostrom wurde erstmals die Stromerzeugung aus Kernkraft mit 778 Mrd. kWh übertroffen, obwohl die Nutzung der Wasserkraft dürre... weiter...


Bis 2050: Fortum will alte finnische Atomkraftwerke länger laufen lassen

Helsinki - Der mehrheitlich im Staatsbesitz befindliche finnische Energieversorger Fortum will die Laufzeiten für das Atomkraftwerk Loviisa mit zwei Blöcken verlängern. Fortum beantragt eine neue Betriebsgenehmigung für die beiden Kernkraftwer... weiter...


Osterpaket in Kürze: Habeck und Lemke sehen bei Laufzeit-Verlängerung der Atomkraftwerke mehr Risiken als Nutzen

Berlin - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) haben einen Prüfvermerk zur Debatte um die Laufzeiten von Atomkraftwerken vorg... weiter...


Energiekrise Strom und Wärme: Warum Atomkraftwerke in Deutschland kaum Entlastung bringen

Münster – Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine beraten die deutschen Energieminister heute über die Energiesicherheit in Deutschland. Während aus energiewirtschaftlicher Sicht vor allem die Gas- und Öllieferungen und damit die Wärmeversorgung im Fokus steht, dreht sich die politische Debatte vor allem um den Stromsektor und hier insbesondere um die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke. weiter...


Atomkraftwerk Hanhikivi vor dem Aus? Russische Invasion in der Ukraine trifft finnische AKW-Pläne

Helsinki – Die Planungen zum Bau eines weiteren Atomkraftwerks in Finnland waren bisher schon schleppend verlaufen. Die russische Invasion in der Ukraine und die daraus resultierenden Gegenmaßnahmen der EU und westlicher Länder könnten aber dazu... weiter...


Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen