Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

News: Verbände

BEE legt Vorschläge zur Anpassung des Strommarktdesigns vor

Berlin - Das EEG-Konto rutscht immer weiter ins Minus, aufgrund der Beschlüsse der Bundesregierung wird die EEG-Umlage 2021 aber nicht steigen. Der BEE fordert angesichts der Verwerfungen am Strommarkt ein neues Strommarktdesign. weiter...


Runder Tisch im BMWi - Verbände uneins über WEA-Weiterbetrieb

Münster - Zum Jahreswechsel 2020/2021 endet für Windenergieanlagen (WEA) mit einer Leistung von etwa 4.000 MW die EEG-Vergütung. In der letzten Woche fand am 14.10.2020 im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) ein Runder Tisch zur Zukunft von Windenergieanlagen statt, die aus der EEG-Vergütung ausscheiden. weiter...


VDMA Power Systems: Vorstand wählt Heike Bergmann zur neuen Vorsitzenden

Frankfurt - Der VDMA Power Systems hat auf seiner Vorstandssitzung Heike Bergmann, Senior Vice President Sales Africa bei Voith Hydro, zur neuen Vorsitzenden gewählt. Heike Bergmann folgt Dr. Markus Tacke, der den Fachverbandsvorsitz nach vier Jahre... weiter...


Corona Pandemie: Auftragseingang im PV-Maschinenbau bricht im zweiten Quartal ein

Frankfurt - Der deutsche Photovoltaik Maschinenbau bekommt insbesondere auf der Nachfrageseite im zweiten Quartal 2020 (Q2 2020) die Auswirkungen der Corona Pandemie zu spüren. Auch auf der Angebotsseite lassen sich nach Angaben des Industrieverband... weiter...


Solarwirtschaft: EEG-Novelle verstößt gegen Europarecht

Berlin - Die EEG-Novelle widerspricht einem Rechtsgutachten zufolge in einigen Punkten Europarecht. Der Bundesverband Solarwirtschaft, der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Verband der mittelständischen Wirtschaft fordern Nachbesserungen. weiter...


Appell: Solar- und Umweltverbände fordern Umsetzung der Solarpflicht in Bayern

Berlin – Vertreter aus Solarinitiativen und Umweltschutzvereinen haben Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder in einem offenen Brief dazu aufgefordert, die im Juli angekündigte Solarpflicht in einem bis Ende des Jahres abgeschlossenen Gesetzes... weiter...


BNetzA-Ausschreibungen September: Solar und Innovation überzeichnet - Wind weiter schwach

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die Ergebnisse der Ausschreibungsrunden im September 2020 bekanntgegeben. Zum 1. September wurden drei Gebotsverfahren durchgeführt, eine technologiespezifische Ausschreibungsrunde Solarenergie und für Windenergie an Land sowie die erste Innovationsausschreibung. weiter...


Wärmewende: VKU fordert politische Rückendeckung für kommunale Unternehmen

Berlin - Im September 2019 ist das Hamburger Wärmenetz vollständig rekommunalisiert worden. Ein Ziel des neu gegründeten städtischen Unternehmens ist es, die Wärmeversorgung in der Hansestadt klimaschonender zu gestalten. Heute stellen der V... weiter...


Virtuelles Meeting: Europäische PV-Technologie- und Innovationsplattform wählt neuen Vorstand

Brüssel, Belgien - Die Europäische Technologie- und Innovationsplattform für Photovoltaik (ETIP PV) hat während eines virtuellen Treffens den Vorsitzenden und zwei stellvertretende Vorsitzende für die Amtszeit 2020 – 2022 gewählt. Als ETIP... weiter...


German Renewables Award 2020 vergeben

Hamburg - In Hamburg wurden jetzt zum neunten Mal Unternehmen und kreative Köpfe aus der Branche der erneuerbaren Energien mit dem German Renewables Award ausgezeichnet. In diesem Jahr standen u.a. modulare H2-Erzeugung und -vertrieb, künstliche neuronale Netze zur Überwachung von Offshore-Anlagen und die Transformation des Hamburger Wärmenetzes im Fokus. weiter...


Solarbranche kritisiert EEG-Novelle 2021

Berlin - Das Bundeskabinett hat gestern (23.09.2020) die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG-Novelle 2021) verabschiedet. Während sich die Bundesregierung auf gutem Weg sieht, stößt die EEG-Novelle in der Solarbranche auf heftige Kritik. weiter...


Zuspitzung: Energie contra Sicherheit – Streit um 450 MHz-Frequenzen

Berlin – Zum Ende des Jahres 2020 läuft die bisherige Frequenz-Nutzung des weitbandigen Bündelfunknetzes im 450 MHz-Bereich aus. Wer die freiwerdenden Frequenzen erhält ist noch unklar. Die Energie- und Wasserwirtschaft plädiert für eine Zu... weiter...


Windenergie-Blockade: BWE-Landesverband kritisiert Sachsen

Leipzig - Der Ausbau der Windenergie in Sachsen findet nach Einschätzung des BWE-Landesverbandes praktisch nicht mehr statt. Zwar kassiere Sachsen Milliarden für den Ausstieg aus der Kohle, die Landesregierung bremse aber den Ausbau der Windkraft, ... weiter...


Kontraproduktiv: BDEW kritisiert Windenergie-auf-See-Gesetz

Berlin - Im Vorfeld der Anhörung zum Windenergie-auf-See-Gesetz (WindSeeG) im Deutschen Bundestag kritisiert der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) das geplante Gesetz. „Die Bundesregierung möchte mit der Änderung des Windene... weiter...


Windbranche in Schleswig-Holstein zeigt Innovationswillen

Husum – Ende August hat die Jubiläums-Version der Onshore-Windenergie-Konferenz Windwert 2020 coronabedingt als Online-Variante stattgefunden. Die Teilnehmer stehen bereit und setzen angesichts der derzeit ungünstigen Rahmenbedingungen für die Windenergie im Bund und in Schleswig-Holstein auf Innovationen. weiter...


BDEW-Umfrage: Jeder zehnte Deutsche will ein E-Auto

Berlin - Das Interesse an Elektromobilität in Deutschland wächst stetig. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut prolytics im Auftrag des BDEW gaben 11,3 Prozent der Befragten an, die Anschaffung eines E-Fahrzeugs zu planen... weiter...


EEG-Novelle: DGRV-Verband sieht große Probleme für Energiegenossenschaften

Berlin - Die geplante Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gefährdet aus Sicht des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbands e.V. (DGRV) die 843 unter dem Dach des DGRV organisierten Energiegenossenschaften. Als kritisch ... weiter...


WindSeeG: BDEW kritisiert Festhalten der Regierung an 2. Gebotskomponente

Berlin - Das Bundeskabinett hat sich heute mit der Position des Bundesrates zum Windenergie-auf-See-Gesetz befasst. Dem vom Bundesrat angeregten Verzicht auf die Einführung einer 2. Gebotskomponente ist das Kabinett dabei nicht gefolgt. Der Bundesve... weiter...


Post EEG-Lösung: Eurosolar bringt vergütungsfreie Einspeisung ins Spiel

Bonn - Ende dieses Jahres endet für die ersten Photovoltaik-Anlagen die feste Einspeisevergütung im Rahmen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). Bislang ist keine gesetzliche Anschlussregelung in Sicht. Dafür gibt es aus verschiedenste Vor... weiter...


Offshore-Windenergie: BDEW plädiert für Differenzverträge und europäischen Ansatz

Berlin - Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft hat im Rahmen des 9. Wirtschaftsforums Offshore-Windenergie auf Helgoland die Bedeutung des zügigen Ausbaus der Offshore-Windenergie betont. „Dank der hohen Volllaststundenzahl, der ... weiter...


BWE kritisiert Umsetzungsstand des Aktionsplans Wind an Land

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat im Oktober 2019 einen 18 Punkte umfassenden Aktionsplan zum Ausbau der Windenergie an Land vorgelegt. Das BMWi sieht sich nach dem jetzt veröffentlichten Umsetzungsstand auf Kurs. Der Bundesverband Windenergie (BWE) fordert dagegen ein stärkeres Zupacken. weiter...


Umfrage: Optimismus bei Erneuerbaren Energien bleibt trotz verschleppter Reformen

Husum/Kiel - Die Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH) und der Landesverband Erneuerbare Energien (LEE SH) haben eine Umfrage unter Firmen und Mitgliedern durchgeführt. Trotz politischer Belastungsfaktoren fällt das Ergebnis positiv aus. weiter...


EEG-Novelle: BDEW fordert Fahrplan für weiteren EE-Ausbau

Berlin - Mit Blick auf die von der Bundesregierung für diesen Herbst geplante Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) hat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) eine strategische und zielorientiertes Vorgehensweise g... weiter...


Offshore-Wind-Ausbau: BSH veröffentlicht Untersuchungsrahmen für Offshore-Flächen

Hamburg - Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat am 7. August 2020 den Untersuchungsrahmen zur Voruntersuchung und Strategischen Umweltprüfung für die Flächen N-6.6 und N-6.7 in der AWZ der Nordsee festgelegt. Die Flächen so... weiter...


3,7 GW pro Jahr notwendig: BDEW kritisiert zu geringen Windenergie-Ausbau

Berlin - Um das Klimaziel von 65-Prozent Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch bis 2030 zu erreichen, ist das aktuelle Ausbau laut einer BDEW-Berechung zu gering. Danach werden jährlich 3,7 Gigawatt (GW) zusätzliche Leistung durch Windenergie an ... weiter...


Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen

Veranstaltungen - Energiekalender.de