Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Ausgebremst: Klimaschutz nur mit Holzenergie möglich

© Fotolia© Fotolia

Würzburg - Bereits zum 19. Mal findet in Würzburg der Fachkongress rund um den bundesdeutschen Holzenergiemarkt statt. „Nur mit Holzenergie lassen sich die Klimaschutzziele erreichen“, sind sich rund 250 Teilnehmer einig. Zum Auftakt des Kongresses in Würzburg unter dem Motto „Nachwachsende Lösung für den Klimaschutz“ appelliert die Branche an die Bundesregierung, die Klimaschutzleistungen der Holzenergie stärker zu nutzen. Unter dem Motto „Nachwachsende Lösung für den Klimaschutz“ veranstaltet der Fachverband Holzenergie in diesem Jahr bereits zum 19. Mal die Leitveranstaltung des bundesdeutschen Holzenergiemarktes.

Die energetische Nutzung von fester Biomasse trage mit 33 Millionen Tonnen eingespartem CO2 massiv zum Klimaschutz bei, so Matthias Held, Geschäftsführer des Fachverbandes Holzenergie. Es sei verwunderlich, dass die Branche trotzdem von zunehmend schwierigen Rahmenbedingungen gebremst werden. Mit den neuen Nachhaltigkeitskriterien der EU, einer bevorstehenden Novelle der Altholzverordnung und dem vergangene Woche verabschiedeten Klimapaket gebe es reichlich politischen Zündstoff, so Held.

© IWR, 2021

26.09.2019