Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Energiespeicher: Katar beteiligt sich an Joint Venture von Siemens und AES Corporation

© Fotolia / Adobe© Fotolia / Adobe

Arlington – Die Fluence Energy LLC, globaler Anbieter von Energiespeicherlösungen, hat den Abschluss über eine Privatplatzierung mit Katar’s Staatsfonds bekannt gegeben. Danach verpflichtet sich die Qatar Investment Authority (QIA) insgesamt 125 Millionen US-Dollar in Fluence im Rahmen einer Privatplatzierung zu investieren.

Der Vollzug der Transaktion hängt von der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen ab, einschließlich der behördlichen Genehmigungen, teilte Fluence mit. Fluence Energy LLC ist ein im Jahr 2018 gestartetes Joint Venture zwischen Siemens und der amerikanischen The AES Corporation (AES). AES und Siemens bleiben auch nach Abschluss der Transaktion mit jeweils rund 44 Prozent Großaktionäre und werden das langfristige Wachstum von Fluence weiter unterstützen.

Fluence beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Privatplatzierung zu nutzen, um die Entwicklung seines Produktangebots, insbesondere digitaler Produkte, weiter zu beschleunigen und bestehende Produkte in mehr Märkten weltweit einzuführen.
Manuel Perez Dubuc, Chief Executive Officer von Fluence: "Wir sehen die Energiespeicherung als Dreh- und Angelpunkt eines dekarbonisierten Stromnetzes und die Aufnahme von QIA in unsere internationale Aktionärsbasis wird es Fluence ermöglichen, noch schneller zu innovieren und den enormen globalen Markt für batteriebasierte Energiespeicher im großen Maßstab zu adressieren."

Katar‘s Staatsfonds QIA legt die Gewinne aus dem konventionellen Öl- und Gasgeschäft u.a. in „grüne“ Energien für die Zeit nach dem Öl an.

© IWR, 2021

06.01.2021