Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft seit 2000

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Windenergie in Polen: Deutsche Windtechnik übernimmt Service für polnischen Windpark

© Deutsche Windtechnik AG© Deutsche Windtechnik AG

Bremen - Die polnische Tochtergesellschaft der Deutschen Windtechnik hat einen Vollwartungsvertrag für einen Windpark in Polen erhalten. Der Windpark ?cieki gehört zur Green Investment Group (GIG). Er befindet sich in Zentralpolen und umfasst elf Vestas-Windenergieanlagen des Typs V90. Der neue Vertrag erweitert das Serviceprofil der Deutschen Windtechnik in Polen um den Anlagentyps V90.

Die Vereinbarung zwischen der Green Investment Group und der Deutschen Windtechnik beinhaltet die Vollwartung einschließlich Großkomponenten sowie eine garantierte Verfügbarkeit der Windenergieanlagen. Um den Service für den Windpark zu gewährleisten, hat die Deutsche Windtechnik in Zentralpolen neue Servicestationen gegründet. Diese erlauben es den Teams, den Windpark durch die geografisch günstige Lage schnell und effizient zu erreichen.

Die Windenergie in Polen ist in den letzten Jahren deutlich ausgebaut worden, der weitere Ausbau an Land wird allerdings aktuell durch die eingeführte 10 H-Regel ausgebremst. Anders sieht das bei der Offshore Windenergie aus. Nach den Plänen der polnischen Regierung soll die Offshore Windenergieleistung bis 2040 auf eine Leistung von 8 - 11.000 MW steigen.

Im Januar 2022 haben polnische Windkraftanlagen nach den Daten der Europäischen Netzbetreiber insgesamt 2,5 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) Strom eingespeist (Jan 2021: 1,3 Mrd. kWh). Das ist ein neuer Monats-Allzeitrekord in Polen. Die höchste Windkraftleistung bisher wurde am 29.01.2022 mit rd. 6.650 MW erreicht.

© IWR, 2022

02.02.2022