Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Q2 Zahlen: Nel ASA setzt Wachstumsstrategie fort

© Fotolia / Adobe Stock© Fotolia / Adobe Stock

Oslo, Norwegen - Das auf Wasserstoff-Lösungen spezialisierte Unternehmen Nel ASA aus Norwegen hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2020 veröffentlicht. Demnach ist der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 21 Prozent auf 148,6 Millionen norwegische Kronen (Mio. NOK) (ca. 14,11 Mio. Euro) gestiegen (Q 2 2019: 122,5 Mio. NOK).

Das EBITDA lag bereinigt um einmalige und andere Anlaufkosten bei -22,3 Mio. NOK (rd. - 2,1 Mio. Euro) (Q2 2019: - 48,7 Mio. NOK). Der Auftragsbestand stieg kräftig um 75 Prozent auf über eine Milliarde NOK. Danke einer im zweiten Quartal durchgeführten Kapitalerhöhung um 127 Mio. NOK und eines erfolgreichen Private Placements über 1,3 Mrd. NOK verfügt das Unternehmen zum Ende von Q2 2020 über Reserven von mehr als 2,5 Mrd. NOK in bar.

„Wir sind trotz der Covid-19-Situation relativ zufrieden mit dem Umsatzwachstum im zweiten Quartal und einem beispiellosen Auftragseingang. Die Märkte, in denen wir tätig sind, weisen weiterhin eine hohe Aktivität und Wachstumsdynamik auf, zusätzlich zu dem guten staatlichen Interesse an der Entwicklung grüner Energieinfrastrukturen und -industrien nach Covid-19“, so Nel Chief Executive Officer Jon André Løkke. Es scheine, dass erneuerbarer Wasserstoff eine wichtige Rolle im Green Deal spielen wird, der dazu beitragen sollte, dass Europa der erste klimaneutrale Kontinent der Welt wird, und Nel möchte diese Chancen auch in Zukunft nutzen, so Løkke weiter.

Nel bleibt der Wachstumsstrategie verpflichtet, einschließlich des Scale-up-Projekts zur Herstellung von Elektrolyseuren in Herøya, Norwegen. Nel hat außerdem zusätzliche Mitarbeiter und Kosten übernommen, um sich auf das künftige Wachstum vorzubereiten und hält die Belegschaft weitgehend konstant, um die Dynamik aufrechtzuerhalten, wenn sich die Covid-19-Situation normalisiert, so das Unternehmen. Man bleibe zuversichtlich im Hinblick auf das langfristige Potenzial der Branche und bekräftige die starken Aussichten, so die Bilanz von CEO Løkke.

Die im globalen EE-Aktienindex RENIXX World gelistete Nel ASA Aktie notiert aktuell (27.08.2020) mit einem leichten Abschlag von 0,3 Prozent bei 2,02 Euro.

© IWR, 2020

27.08.2020