Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

News: Energie



Anhörung zur Offshore-Windenergie: BSH stellt Flächen für beschleunigten Ausbau vor

Hamburg - Um die ambitionierten Offshore-Windenergie-Ziele der neuen Bundesregierung zu erreichen, ist neben einer deutlichen Beschleunigung des Ausbaus eine Erweiterung der Offshore-Flächen erforderlich. Der kürzlich vorgelegte Vorentwurf des Flächenentwicklungsplanes wurde nun online erörtert. weiter...


Bundesverband Solarwirtschaft legt FAQ-Papier zu Solardach-Auktionen vor

Berlin - Die Anfang 2021 eingeführten Änderungen bei der Ausschreibung von gewerblichen PV-Dachanlagen und sinkende Vergütungssätze haben zu einem deutlichen Rückgang in diesem Marktsegment geführt. Das will der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW Solar) ändern. weiter...


KfW-Förderung für energieeffiziente Gebäude vorläufig gestoppt

Berlin - Die Bewilligung von Anträgen im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW wird mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Programmstopp belegt. Das hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mitgeteilt. weiter...


Netzentwicklungsplan Strom 2021 – 2035 von Bundesnetzagentur bestätigt

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat den Netzentwicklungsplan (NEP) Strom 2021 - 2035 bestätigt. Fast gleichzeitig hat die Regulierungsbehörde die Konsultationsphase für den Szenariorahmen Strom 2023 - 2037 gestartet, der die Basis für den nächsten Netzentwicklungsplan bildet. weiter...


Habeck will Rückstand beim Klimaschutz aufholen

Berlin - Wirtschafts- und Klimaschutzminister Habeck hat angesichts erheblicher Defizite der Vorgängerregierung beim Klimaschutz ein Sofortprogramm angekündigt, das alle Sektoren wieder auf Zielkurs bringen soll. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, fordert er mehr Engagement von der Politik, Wirtschaft, Kommunen und den Bürgern. weiter...


Neue EU-Beihilfeleitlinien sollen Ausbau Erneuerbarer Energien beleben

Brüssel, Belgien - Die Europäische Kommission hat gestern (21.12.2021) ihre neuen Leitlinien für staatliche Beihilfen für Klima, Umweltschutz und Energie (CEEAG) veröffentlicht. Die Novellierung wird ab dem Zeitpunkt der förmlichen Annahme der Leitlinien im Januar 2022 gelten und dürfte dem Ausbau der Erneuerbaren Energien zu neuer Dynamik verhelfen. weiter...


Koalitionsvertrag: Was die Ampel bei den Themen Energie und Klimaschutz plant

Münster - SPD, Grüne und FDP haben gestern ihren Koalitionsvertrag präsentiert. Wie es in der Präambel heißt, hat ein Erreichen der Klimaschutzziele von Paris für die Koalitionäre höchste Priorität. Das Thema Energie- und Klimaschutz zieht sich daher als roter Faden durch den Vertrag. weiter...


BMWi legt Stromverbrauchs-Analyse 2030 vor - Verbände fordern beschleunigten EE-Ausbau

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat gestern (16.11.2021) die ausführliche Analyse zur Entwicklung des Stromverbrauchs vorgelegt. Darin wird der Bruttostromverbrauch im Jahr 2030 geschätzt. Die Energiewende und das novellierte Klimaschutzgesetz erfordern eine deutliche Anhebung des Strombedarfs. weiter...


Strompreise: EEG-Umlage sinkt 2022 drastisch um 43 Prozent auf 3,7 Cent

Berlin – Die Verbraucher in Deutschland können kurzfristig auf niedrigere Strompreise hoffen, denn die EEG-Umlage sinkt 2022 drastisch. Die längerfristigen Folgen sind dagegen noch nicht absehbar. weiter...


Deutsche Unternehmens-Allianz fordert Umsetzungsoffensive für Klimaneutralität

Berlin - Zum Beginn der vertieften Sondierungsverhandlungen zwischen SPD, FDP und Grünen hat eine breite Allianz deutscher Unternehmen aus allen Schlüsselsektoren der Wirtschaft eine ambitionierte sektorübergreifende Klimapolitik gefordert. Diese müsse den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens gerecht werden, so die Unternehmen. weiter...


H2-Leitprojekte des Bundes: Fraunhofer IWU erforscht Wasserstoff-Erzeugung auf dem Meer

Berlin - Ein zentrales Ziel der Nationalen Wasserstoffstrategie ist ein schneller Markthochlauf der grünen Wasserstoffwirtschaft. Das Bundesforschungsministerium hat Anfang 2021 drei große Leitprojekte mit einem Volumen von über 740 Mio. Euro vorgestellt. Beim Projekt „H2Mare“ ist jetzt der Startschuss für die Erforschung der H2-Erzeugung auf dem Meer gefallen. weiter...


Energie- und Wirtschaftsverbände fordern Tempo und Mut bei Regierungsbildung

Berlin - Nach dem Sieg der SPD bei der Bundestagwahl 2021 erscheint eine Ampel-Koalition mit FDP und Grünen derzeit als wahrscheinlichste Regierungs-Variante. Mit Blick auf die zähen Koalitionsverhandlungen 2017 mahnen Energie- und Wirtschaftsverbände angesichts der großen Herausforderungen eine rasche Regierungsbildung und Aufnahme der Regierungsgeschäfte an. weiter...


Neue Verordnung: BMWi will Erzeugung von Wasserstoff direkt an Offshore-Windkraftanlagen ermöglichen

Berlin – Die Herstellung von grünem Wasserstoff mittels Offshore-Windenergie kann über eine Stromleitung an Land erfolgen, ist aber auch direkt an der Offshore Windkraftanlage auf See möglich. Eine teure Stromleitung ist dann nicht erforderlich. weiter...


Bundesregierung beschließt zusätzliche Milliarden für Gebäudesanierung

Berlin - Deutschland hat im vergangenen Jahr die Klimaschutzziele im Gebäudesektor verfehlt. Mit einer milliardenschweren Aufstockung der Förderung im Gebäudesektor hat die Bundesregierung nun nachgebessert. weiter...


60.000 MW Offshore-Leistung: Stiftung stellt Potenzial-Studie vor

Hannover - In einer aktuellen Studie im Auftrag der Stiftung Offshore-Windenergie wird das Potenzial für die Produktion von grünem Wasserstoff durch Offshore-Windenergieanlagen in Deutschland untersucht. Um die erheblichen Potentiale zu heben, müssten nach der Bundestagswahl die richtigen politischen Entscheidungen getroffen und regulatorischen Weichenstellungen gesetzt werden. weiter...


Bundesregierung will kein Palmöl mehr in Kraftstoffen fördern

Berlin – Die Bundesregierung setzt bei der Treibhausgasminderung auf Elektromobilität und Ökostrom sowie auf grünen Wasserstoff. Da passt der Einsatz von Palmöl in Kraftstoffen für Verbrenner nicht mehr ins Konzept. weiter...


Bundesrat stimmt Verordnung für E-Ladesäulen zu - Kritik vom BDEW und VKU

Berlin - Der Bundesrat hat beim Thema Elektromobilität dem Regierungsvorschlag zur geänderten Ladesäulenverordnung zugestimmt. Kritik an der Entscheidung gibt es u.a. vom Bundesverband der Energiewirtschaft (BDEW) und vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU). weiter...


Monopolkommission fordert Wettbewerb bei Strombörsen, E-Ladesäulen und Wasserstoff

Bonn – Die Monopolkommission hat das achte Sondergutachten zum Thema Energie vorgelegt. Sie fordert mehr wettbewerbliche Achtsamkeit der Politik bei Strombörsen, E-Ladesäulen und Wasserstoffnetzen. weiter...


Erneuerbare Energien: BEE kritisiert hohe Importabhängigkeit der BMWi-Langfristszenarien

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Erstellung von Langfristszenarien für die Umsetzung der Energiewende beauftragt. Der Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. (BEE) hat sich die Szenarien genauer angeschaut und fordert eine stärkere Fokussierung auf die nationalen Potenziale. weiter...


Fraunhofer IEE veröffentlicht internationalen PtX-Potenzialatlas

Berlin, Kassel - Strombasierte Kraftstoffe (Power-to-X) und damit verbundenen Technologien haben eine hohe Bedeutung für einen klimafreundlichen Luft- und Seeverkehr. Viele Regionen der Welt verfügen über große Potenziale für die Herstellung der neuen Energieträger, insbesondere aus grünem Wasserstoff. weiter...


Grüner Wasserstoff: Erster Förderbescheid in nationaler Wasserstoffstrategie übergeben

Berlin - Der schnelle Markthochlauf der grünen Wasserstoffwirtschaft ist ein zentrales Ziel der Nationalen Wasserstoffstrategie ist. Mit der Übergabe des ersten Förderbescheids für ein grünes Wasserstoffprojekt im Weltmaßstab ist ein wichtiger Zwischenschritt auf dem Weg zur Dekarbonisierung der Industrie erreicht. weiter...


Niedersachsen und Baden-Württemberg passen Rahmen für Wind-Ausbau an

Hannover, Stuttgart, Münster - Vor dem Hintergrund der verschärften Klimaschutzziele und Pläne zum Aufbau einer grünen Wasserstoffwirtschaft hat ein schneller Ausbau der Windenergie höchste Priorität. Um den Windenergieausbau zu beschleunigen, setzten Niedersachsen und Baden-Württemberg auf eine Verbesserung der Rahmenbedingungen. weiter...


Bayern unterstützt Probebetrieb von Wasserstoffzug - Passagierbetrieb ab 2024

München-Perlach - Im Nutzfahrzeugbereich laufen die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für den Markthochlauf von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen wie Bahn-Triebwagen und Bussen auf Hochtouren. In Deutschland strebt das Bundesland Bayern dabei eine führende Rolle an. weiter...


Windenergie-Pilotprojekt: KI und Echtzeit-Schallmessungen steigern Energieertrag

München - Wenn Windenergieanlagen (WEA) die zulässigen Schallemissionen überschreiten, ist eine Drosselung des Anlagenbetriebes erforderlich. Ein neues System zur Erfassung und Verarbeitung der WEA-Schallemissionen verspricht durch künstliche Intelligenz (KI) und Echtzeit-Schallmessungen. mehr Ertrag im schallreduzierten Betrieb (KI). weiter...


Bundeskabinett verabschiedet milliardenschweres Klimaschutz-Sofortprogramm

Berlin – Kurz vor der Sommerpause zieht die Bundesregierung das Tempo bei energie- und klimapolitischen Entscheidungen an. Neben einem umfangreichen Gesetzes- und Verordnungspaket wurde ein milliardenschweres Sofortprogramm auf den Web gebracht. weiter...


Pressemitteilungen

Jobs & Karriere - Energiejobs.de