Energiejobs.de

Das Karriereportal der Energiewirtschaft

Fotolia 79943704 L 2 1280 256

Veranstaltungen


EW Medien und Kongresse GmbH

Der neue Regelenergiemarkt

11.10.2018
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

InterCityHotel Essen
Hachestraße  10
45127  Essen
Deutschland

Anmeldung und Information

Tel.:0 69.710 46 87-314
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

, Versorger


Infos zur Veranstaltung
Programmschwerpunkte
  • Evolution des Marktdesigns: Nationale und europäische Treiber der Weiterentwicklungen
  • Electricity Balancing Guideline – Zukunft der europäischen Regelenergiemärkte und Änderungen in Deutschland
  • Regelarbeitsmarkt und Aktivierung von Regelarbeit
  • Neue Regeln für Bilanzkreisverantwortliche
  • "Neue" Marktteilnehmer: Speicher als Regelenergieanbieter
  • Flexibilitätsmärkte – Rettung für die Zukunft?

Hintergrund | Ziel
Mit dem europäischen Regelwerk der „Electricity Balancing Guideline“ werden die Regelenergiemärkte neu geordnet. Aktuell führt die Bundesnetzagentur eine Reihe von Konsultationsverfahren, die bis zum Ende dieses Jahres abgeschlossen sein werden. Durch die Einführung eines Regelarbeitsmarktes, die Harmonisierung der Abrechnungsmodelle oder die Festlegung zur Preisbildung für Regelarbeit – Am Ende werden sich viele bekannte Teile des Marktdesigns der nationalen Regelenergie geändert haben.

Darum lohnt sich die Veranstaltung für Sie:
  • Sie erhalten aus erster Hand Informationen über den aktuellen Stand der nationalen Festlegungen und europäischen Genehmigungsverfahren. Identifizieren Sie so Ihre notwendigen Handlungsoptionen. Machen Sie Ihr Unternehmen fit für den neuen Regelenergiemarkt.
  • Machen Sie sich vertraut mit den geänderten Regeln für Sie als Regelenergieanbieter oder Bilanzkreisverantwortlichen. Beschäftigen Sie sich frühzeitig mit den neuen Instrumenten wie z.B. das Marginal Pricing oder das Ausschreibungsdesign und optimieren Sie Ihre zukünftigen Arbeitsabläufe.
  • Lernen Sie neue Marktteilnehmer kennen. Entdecken Sie u.a den Speicher als neues Geschäftsmodell oder wie Sie die neuen Akteure in Ihre Handelsstrategie effizient integrieren können.
  • Blicken Sie in die Zukunft: Diskutieren Sie mit unseren Experten die Vor- und Nachteile des geplanten Flexibilitätsmarktes.



Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.310,- für Nicht-Mitglieder
(einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.).
Bei Absagen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50 %, bei Absagen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Teilnahmebeitrags.

Anmeldung

Tel.:0 69.710 46 87-314
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download